preloder

Spuren im Schnee

Die schönsten Schneeschuhwanderung

Kaum fällt in den Südtiroler Bergen der erste Schnee, beginnt der übliche Skizirkus. Wer Ruhe vor dem Trubel sucht, hält sich am besten abseits der präparierten Pisten auf. Unser Rat: Schnappen Sie sich Schneeschuhe und stapfen Sie gemütlich durch die bezaubernde Winterlandschaft. Die folgenden Tourentipps führen Sie zu den Ötztaler Alpen, den Dolomiten und der Riesenfernergruppe, wo Sie hautnah die Schönheit Südtirols erleben.

Meraner Land

Tour zur Timmelsalm und zum Unteren Krumpwasser

Arrivati alla meta, lo spettacolo ripaga la fatica.

Landschaftlich sehr schöne Tour ins Ursprunggebiet der Passer, genauer noch zum Unteren Krumpwasser. Hierbei folgt man dem wunderschönen, mäanderförmigen Wasserverlauf des Flusses.

  Schönau/Timmelsbrücke

Timmelsalm, Unteres Krumpwasser

 Ca. 6 km

 Ca. 4 St.

 Ca. 500 m

Januar-März

Gasthaus Schönau

Vinschgau

Von Sulden zum Hintergratkopf

Mit Freunden macht eine Schneeschuhwanderung gleich doppelt so viel Spaß.

Eine landschaftlich einmalige Wanderung zu Füßen des Ortler-Dreigestirns mit wunderschönem Blick auf die Nordwände von Königspitze und Monte Zebrù.

Mittelstation der Seilbahn Sulden

Talstation Seilbahn Sulden

Hintergratkopf (2813 m)

Ca. 4 Km

Ca. 5 St.

Ca. 650 M

Mitte Februar-März

Eisacktal

Tour zur Villanderer Alm

 

Eine malerische Wanderung in den Sarntaler Alpen, dem geografischen Mittelpunkt Südtirols. Als Highlight gilt das 360°-Panorama auf die umliegende Bergwelt.

Gasserhütte

Gasserhütte

Totenrücken (2200 m) bzw. Stöffl Hütte (2075 m)

Ca. 16 Km

Ca. 4-5 St.

Ca. 528 M

Januar-März

 Gasser Hütte, Rinderplatz, Mair in Plun Alm, Stöffl Hütte

Bozen und Umgebung

Tour zu den mythischen Stoanernen Mandln

Arrivati alla meta, lo spettacolo ripaga la fatica.

Vom Parkplatz „Kampidell“ über die Jenesier Jöchl-Alm in Richtung Möltner Kaser bis zu den Stoanernen Mandln. Oben angekommen, werden Sie mit dem Blick auf die Dolomitenwelt belohnt – angefangen bei der Marmolata bis hin zum Schlern.

Parkplatz „Kampidell“

Stoanerne Mandln

 Ca. 8 Km

 Ca. 4 St.

 Ca. 500 M.

Januar-Februar

Jenesier Jöchl-Alm

Gröden / Gadertal

„Cisles“-Rundwanderung

Eine herrliche Rundwanderung am Fuße der Geislerspitzen im Naturpark Puez-Geisler. Die Tour führt zunächst zum „Plan Ciautier“, von dort Richtung Pieralongia Alm und wieder zurück.

Col Raiser Bergstation

Col Raiser Bergstation

  „Plan Ciautier“

Ca. 8 Km

Ca. 3,5 St.

Ca. 300 M.

Dezember-März

Col Raiser Bergstation

Pustertal

Panorama-Tour zur Treyer Alm

Wunderschöne Panoramatour: Beim Abstieg von der Bergstation erschließt sich ein fantastisches Panorama mit Blick auf die Dolomiten und den Alpenhauptkamm.

Bergstation Sonnklarlift

Talstation der Kabinenbahn Sonnklarlift

  Bergstation Kabinenbahn Speikboden

Ca. 5 Km.

Ca. 3-4 St.

400 m im Abstieg

Januar-März

Treyeralm, Bergrestaurant Speikboden, Ahris (Talstation Speikboden)

Dolomitenregion Drei Zinnen

Tour zur Roteck-Spitze am Karnischen Kamm

Durch das Pullbachtal auf den Rotecksattel bis zum Gipfel des Roteck. Die östlichen Dolomiten bilden ein fantastisches Panorama. Achtung: Nur bei guter Sicht, unbedingt den Lawinenbericht klären!

Kreuzbergpass

Kreuzbergpass

  Roteck (2390 m)

Ca. 12 Km

Ca. 5-6 St.

Ca. 800 M.

Januar-Februar

Nemes Alm

Kleiner Tipp

Machen Sie sich vorab immer ein Bild von der aktuellen Wetterlage sowie von der Lawinensituation vor Ort. Konsultieren Sie hierfür die Webseite www.wetter.provinz.bz.it

In freundlicher Zusammenarbeit mit bem Verband der Südtiroler Berg- und Skiführer  www.bergfuehrer-suedtirol.it